Homophobes WELTBILD

Der Buchhändler Weltbild Deutschland verbannt Bücher mit schwuler Literatur aus dem Sortiment. Die Augsburger GRÜNEN forderten heute: Gleiche Rechte für Gleiche Liebe - auch auf dem Buchmarkt. Denn nicht zum ersten Mal zeigt Weltbild eine seltsame Doppelmoral und wirft Bücher über Homo-Liebe raus, hat aber viele Bücher zu Herero-Sex im Sortiment. Dieses Vorgehen der Weltbild Geschäftsführung ist heuchlerisch.

URL:https://christine-kamm.de/presse-fotos/fotogalerien/15062013-homophobes-weltbild/